Grüne Smoothies

Grüne Smoothies

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung empfiehlt fünf Portionen Gemüse und Obst pro Tag zu essen. Viele Menschen schaffen nicht mal diese Menge. In der Schwangerschaft erhöht sich der Bedarf an Mikronährstoffen noch einmal, um die Versorgung des Babys zu sichern. Dann kann es manchmal richtig schwer fallen den erhöhten Bedarf zu decken. Hier kommen nun die grünen Smoothies ins Spiel.

Tatsächlich bekommen wir mit nur einem grünen Smoothie oft mehr Mikronährstoffe in den Körper geführt, wie dies an einem ganzen Tag mit unserer normalen Ernährung nicht zu schaffen ist. Zusätzlich können viele Mikronährstoffe, die im grünen Smoothie enthalten sind, vom Körper gar nicht selbst hergestellt werden. Wer also grüne Smoothies in regelmäßigen Abständen zu sich nimmt, sorgt auf diese Weise dafür, dass zu jeder Zeit die passenden Bausteine für den Organismus zur Verfügung stehen.

Das in grünem Blattgemüse enthaltene Chlorophyll ist mit unserem roten Blutfarbstoff verwandt. Es wirkt daher blutbildend und –reinigend. Zudem besitzt es einen hohen Gehalt an sekundären Pflanzenstoffen, zu deren Eigenschaften die Senkung des Blutdrucks, die Regulierung des Blutzuckerspiegels, Anregung der Verdauung und des Immunsystems zählen. Der grüne Smoothie ist ein echter Folsäure-Lieferant, einer der wenigen Nährstoffe, die beim Fötus das Risiko für den schweren Neuralrohrdefekt Spina Bifida senken. Außerdem stecken im Blattgrün jede Menge pflanzliche Eiweiße, Eisen (besonders wichtig, da sich die Blutmenge der Mutter in der Schwangerschaft um 50 % erhöht), Magnesium, Calcium (wichtig für die Knochenbildung des Fötus) und Vitamin C.

Grüne Smoothies bestehen idealerweise zu 60 % aus Gemüse und zu 40 % aus Obst und reines Wasser.

Wichtig ist, dass man mit einem kleinen Glas (0,25 l) pro Tag startet, damit es nicht zu Entgiftungserscheinungen oder Rückvergiftungen kommt! Denn beides würde auch das ungeborene Kind treffen.

 

Einsteigerrezept:

1 Handvoll Spinat

1 Handvoll Feldsalat

1 Apfel

1 Banane

Reines Wasser

Viel Spaß beim Ausprobieren und Genießen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.